sunshine

Geschichte

 

Im November 1979 wurde im Osttrakt des Gemeindehauses der erste, damals noch eingruppige Kindergarten eröffnet. Damals wurden bereits 40 fünfjährige Kinder betreut.

Doch schon bald wurden die Räumlichkeiten zu klein und somit erfolgte am 13. Juni 1994 der Spatenstich zu dem von Architekt Loch aus Innsbruck geplanten neuen Kindergarten. Am 8. Oktober 1995 wurde dieser feierlich seiner Bestimmung übergeben. So entstanden 3 Gruppenräume mit Nebenräumen und ein Gymnastikraum.

Durch die stets ansteigende Geburtenrate in unserer Gemeinde war jedoch wieder eine Erweiterung des Kindergartens erforderlich, die im Jahre 2014 erfolgte. Mit einem weiteren Gruppenraum, Räumen für die Nachmittagsbetreuung und generellen Erneuerungen wie z.B. einem Lift für einen barrierefreien Zugang, erstrahlt der Kindergarten nun in helleren Farben und stellt noch mehr Entfaltungsraum für die Kinder zur Verfügung. Mittlerweile werden zwischen 70 und 75 Kinder im Alter von drei bis fünf Jahren betreut.

Bereits im Jahr 2018 / 2019 sollten vier Gruppen nicht mehr ausreichen. Der Gruppenraum der vorübergehend für die Nachmittagsbetreuung genutzt wurde, wird ab Herbst 2018 als fünfter Gruppenraum genützt. Damit ist nun Platz für 100 Kindergartenkinder vorhanden.

Die Betreuung der Volksschulkinder findet bis 14.00 durch das Personal des Kindergartens in einem zusätzlichen Raum statt.

 

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK